Binoculars Carl Zeiss

Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena

Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena
Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena

Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena

Hoch auflösendes Hochleistungs-Porro-Fernglas NOBILEM abzugeben. Mit schöner natürlicher Farbwiedergabe (nicht "überkanditelt"). Die letzten drei Fotos wurden gemacht durch einfaches Hinhalten der Lumix FZ28 ans rechte und linke Okular (daher können die Bilder nicht die volle Leistung des Fernglases wiedergeben).

Bei meiner Lumix FZ28 habe ich bis 16fache interne Vergrößerung. Das Fernglas ist in einem sehr guten Zustand.

An den Linsen sind keine Kratzer oder Putzspuren vorhanden; auch kein Pilz oder Glasbruch. Alle mechanischen Teile funktionieren einwandfrei.

Der Mitteltrieb läßt sich exakt punktgenau einstellen, und läuft so wie es sein soll. Ist so gering, daß es kaum zu sehen ist. Schaut man in das rechte, große Objektiv, ist im Randbereich an einer Stelle ein schwacher Dunst/Nebel zu sehen. Ebenso im linken Objektiv, aber noch geringer (nur zu sehen, wenn man ganz genau hinschaut).

Der sehr gute Zustand der Linsen läßt erkennen, daß das Fernglas nicht oft benutzt wurde. Kein Doppelbild; das Glas ist perfekt justiert. Das Glas wurde für den Verkauf nicht geschönt (nicht extra gereinigt).

Das NOBILEM bietet selbst bei trübem Wetter/schlechten Lichtverhältnissen noch ein helles Bild. Das Glas liegt sehr gut in der Hand und ist noch gut ruhig zu halten (mit Übung wird das immer besser, auch weil es den Muskelaufbau fördert).

Die Haptik/Mechanik ist vorbildlich und macht einen wertigen, stabilen Eindruck. Hier geht/ist nichts "schwammig", wie leider auch bei sehr teuren Gläsern. Großes Sehfeld für ein 12fach Glas. Gummi-Augenmuscheln müssten erneuert werden (wegen ständigem Umgestülptsein). Jedoch eventuell nicht, wenn man wie ich tiefe Augenhöhlen hat.

Wenn man tiefe Augenhöhlen hat, kann man die Gummi-Augenmuscheln umstülpen. Das Glas ist farbneutral: Farbwiedergabe gelungen. Durch die Porro-Bauweise ergibt sich ein schönes plastisches Bild - es hat ein räumlich in die Tiefe gehendes Bild.

Daß ein Dachkantglas nicht bieten kann. Geliefert wird das NOBILEM mit Köcher (sehr guter Zustand), aber ohne Fernglasriemen (habe vergessen den Riemen zu entfernen). Der Versand erfolgt sehr gut gepolstert verpackt und als DHL-Paket. Versandkosten in die Russische Föderation: 19,90 Euro (Paket ist versichert bis 500 Euro). Ich garantiere die Rücknahme des Fernglases innerhalb 14 Tagen und Rückzahlung des Kaufpreises bei Nichtgefallen.

Die Schärfeleistung/Bildgüte dieses NOBILEM ist mindestens so gut. Sehr schönes, helles Bild mit exzellenter Schärfe , wobei die Farben natürlich wiedergegeben werden. Die Bildhelligkeit bei diesem NOBILEM ist genau richtig, wenn man zum Beispiel Greifvögel. Gegen hellen Himmel beobachten/bestimmen will (siehe auch unten).

Moderne Dachkantgläser - auf Helligkeit getrimmt - haben immer? Den Nachteil, daß vor allem gegen hellen Himmel die Farben/Farbmuster nicht gut wiedergegeben werden, so daß zum Beispiel fliegende Greifvögel oft nur schwer bestimmbar sind. Zum Beispiel war das der Fall bei einem Swarovski SLC 10x42 (Bild war zu hell). Das könnte auch beim neuen Zeiss SF 10x42 so sein? The item "Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena" is in sale since Tuesday, October 20, 2020. This item is in the category "Foto & Camcorder\Teleskope & Ferngläser\Ferngläser".

The seller is "alfre-richt" and is located in Olching. This item can be shipped to North, South, or Latin America, European Union member countries, Switzerland, Russian federation.

  • Marke: DOCTER OPTIC
  • Gewicht: ca. 1000 g
  • Modell: NOBILEM
  • Herstellernummer: 7382013
  • Objektivdurchmesser: 50 mm
  • Maximale Vergrößerung: 12x
  • Produktart: Fernglas
  • Anwendung: Astronomie
  • Optisches System: Porroprismen


Hochleistungs-Porro Fernglas DOCTER OPTIC NOBILEM 12x50B vorher Carl Zeiss Jena